Der Aquarider® ist der erste Ergometer in Deutschland, der das Radfahren im Wasser für alle Zielgruppen und Leistungsklassen ermöglicht.

AquaCycling ist:

  • geeignet für sehr viele unterschiedliche Zielgruppen (ältere, übergewichtige Menschen, Sportler ect.), die auch trotz unterschiedlichem Leistungsniveau zusammen trainieren können
  • ideal nach Verletzungen
  • ein gelenkschonendes Training mit hohem Kalorienverbrauch
  • ein Training mit sehr geringem Überlastungs- und Verletzungsrisiko
  • ein gutes Ganzkörpertraining (Kraft, Koordination, Ausdauer) und Herz-Kreislauftraining – auch für bspw. Diabetiker, Asthmakranke und adipöse Menschen geeignet
  • ein motivierendes Gruppentraining (Anleitung und Musik)
  • ein Bewegungskonzept, das soziale Faktoren integriert

Vorteile von Bewegung im Wasser:

  • durch den Auftrieb „fühlt man sich schweben“
  • Bewegungen fallen einem leichter
  • Wasser hat eine höhere Dichte als Luft, dadurch müssen höhere Widerstände bewältigt werden und das Training wird effektiver
  • zusätzliche Massagewirkung des Wassers

Mehrere Diplomarbeiten, Dissertationen sowie Habilitationen an renommierten Instituten in Deutschland und der Schweiz geben uns die nötige Sicherheit im Umgang mit der Wirkung des Wassers in Bezug auf die Methode der Unterwasser-Ergometrie. Hierbei ist die exakte Steuerung der Belastungsintensität die Voraussetzung für ein zielgerichtetes Training.