Rufen Sie uns an: +49 7663 - 91381-0

Presse | Studio Leonardo startet Ende August

Presse | Studio Leonardo startet Ende August - Studio Leonardo startet Ende August

Zurück zur Übersicht

Studio Leonardo startet Ende August


Firma AquaKinetics im Gewerbegebiet "Waidplatz" hat Angebot erweitert. 

Redaktioneller Bericht in der Wochenzeitung am Oberrhein.  

Studio „Leonardo“ startet Ende August

Firma „AquaKinetics“ im Gewerbegebiet „Waidplatz“ hat Angebot erweitert

 

Teningen-Nimburg. Zum 1. August wurde das neue Firmendomizil im Gewerbegebiet „Waidplatz“ bezogen. Seither laufen die Vorbereitungen für den Neustart in der Corona-Pandemie auf vollen Touren. Die Firma „AquaKinetics“ (vormals „nemcomed“) legt einen Schwerpunkt am jetzigen Standort auf ihr neues Kursangebot und hat ihr Angebot dementsprechend erweitert. Das attraktive Kursprogramm, von Yoga über Mobility bis zu deepWORK, startet EndeAugust.

Im Rahmen des Umzugs erfolgte auch die Umfirmierung von „nemcomed“ zu „AquaKinetics“. Das Unternehmen „nemcomed“ ist bundesweit bekannt als exklusiver Hersteller und Entwickler des Unterwasser Ergometers „Aquarider“. Unter der Maxime „NeuerName-neueRäume - erweitertes Konzept“ startet Firmenchef Markus Scherer an der neuen Adresse voll durch. Mutig und engagiert, wie man ihn kennt, nimmt er auch in Krisenzeiten das Heft fest in die Hand und geht neue Wege. Der neue Standort in der Zeppelinstraße 19 bietet mit insgesamt 770 Quadratmetern Fläche viel Potenzial und neue Möglichkeiten. Neben großzügigen Büro-, Lager und Montageflächen, auch moderne Ausbildungs-, Schulungs-und Kursräume.

VonYoga über Mobility bis zu deepWORK

Derzeit wird das neue Kursstudio „Leonardo“ eingerichtet. Auf rund 150 Quadratmetern erweitert der Experte für Gesundheit und Fitness sein attraktives Kursangebot. Jetzt geht’ s raus aus dem Wasser direkt an Land. In dem großzügigen, ansprechenden Trainingsraum werden neben den Klassikern Yoga und Pilates, auch Faszientraining, Rückenfit-Kurse sowie neueste Fitness-Trends wie „Core & Bebo“ und „deepWORK“ angeboten. Die große Auswahl an verschiedensten Kursen pro Woche bietet für jedes Ziel und jedes Niveau das passende Workout. Mit viel Power, Beats und jeder Menge Motivation, garantieren die zehn langjährig erfahrenen Trainerinnen und Trainer für den persönlichen, individuellen Erfolg. Der moderne Kursraum begeistert mit einem speziellen, gelenkschonenden Fitnessboden. Zur modernen Einrichtung gehört auch das hochwertige technische Equipment mit professioneller Light-Show und Bose Soundanlage. „Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen können wir die Kurse derzeit nur mit je 15 Teilnehmern belegen“, rät Markus Scherer allen Interessierten sich schnellstmöglich anzumelden (siehe unten). „Bei uns gibt’s keine verpflichtende Mitgliedschaft. Die Kunden sind flexibel und unabhängig und können die gewünschten Kurse nach individueller Präferenz buchen“, weist er zudem auf eine Besonderheit des Kursstudios „Leonardo“ hin.

„AquaKinetics“Academy

Im neuen Domizil in der Zeppelinstraße 19 verfügt das Unternehmen ebenso über attraktive und modern ausgestattete Ausbildungs- und Schulungsräume, die auch angemietet werden können. „Die AquaKinetics Academy, in der auch unsere eigenen Mitarbeiter und Kursleiter geschult werden, ist ein wichtiger Bestandteil unseres breit ausgelegten Firmenkonzepts“, erklärt der Unternehmer. In der Academy finden auch Fachvorträge von Experten, Ärzten, Physiotherapeuten oder Ernährungsberatern zu relevanten Gesundheitsthemen sowie Fortbildungen und Seminare statt.

Entwicklung und Produktion Aquarider

„Unser Kerngeschäft bleibt aber nach wie vor die Entwicklung und Produktion des Aquariders. An unserem Firmensitz haben wir nun endlich die notwendigen Montage- und Lagerkapazitäten, um auch das Privatkundengeschäft nach vorne zu bringen“, betont Scherer. Mit dem „Aquarider 6.0“, der speziell für private Poolbesitzer entwickelt wurde, wurde dieses Jahr eine neue Produktlinie eingeführt.

Schwimmkurse laufen wieder

Die Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene des „AquaKineticsCenters“ im Kurhaus-Hallenbad in Freiamt laufen wieder. Anmeldungen für die kommende „Herbststaffel“ seien demnächst möglich, so Scherer. „Die Aqua-Fitness-Kurse können leider noch nicht stattfinden, da derzeit noch keine Trainingsgeräte im Wasser erlaubt sind“, erklärt der engagierte Geschäftsmann. Auch bei den neuen Kurswelten im Teninger Firmendomizil komme das bewährte Kurssystem aus dem Bereich der Aqua-Fitness zum Einsatz, ließ Scherer wissen. „ImHallenbad in Freiamt fahren wir 58 verschiedene Kursemit rund 700 Teilnehmern“, berichtet der Unternehmer.

Anmeldungen für alle Kurse

Die Kurse im Studio „Leonardo“ in Teningen beginnen Ende August. Anmeldungen dafür werden auf der Homepage www.aqua-kinetics-center.de entgegengenommen. Nicht lange zögern und den Frühbücherrabatt (10 %) sichern. Auch für die Schwimmkurse in Freiamt kann man sich unter dieser Web-Adresse anmelden.

Thomas Gaess

Presseartikel als PDF ansehen

Sie möchten diese Pressemitteilung jemandem empfehlen?