Rufen Sie uns an: +49 7663 - 91381-0

Presse | Von Yoga über Mobility bis zu deepWORK

Presse | Von Yoga über Mobility bis zu deepWORK - Von Yoga über Mobility bis zu deepWORK

Zurück zur Übersicht

Von Yoga über Mobility bis zu deepWORK


Schnuppertag im Kursstudio „Leonardo“ am 3. Oktober - Angebote kostenlos testen

Teningen-Nimburg. Von Yoga über Mobility bis zu deepWORK - bei den vielfältigen Kurswelten im Studio „Leonardo“ ist für jeden etwas dabei. Am Samstag, 3. Oktober, laden Markus Scherer, Inhaber der „AquaKinetics GmbH“, und sein Team von 11 bis 17 Uhr zum Schnuppertag ein. Die Kursangebote können kostenlos getestet werden. Auch für die Bewirtung ist gesorgt.   

 

Im August wurde das neue Firmendomizil im Gewerbegebiet „Waidplatz“ bezogen. Seither liefen die Vorbereitungen für den Neustart auf vollen Touren. Am neuen Standort in der Zeppelinstraße 19 legt das Unternehmen „AquaKinetics“, das sich mit der Entwicklung und Produktion des Unterwasser-Ergometers „Aquarider“ bundesweit einen Namen machte, den Schwerpunkt auf die neuen Fitnesskurse. Das neue Domizil (ca. 800 qm) verfügt neben Büro-, Lager und Montageflächen, auch über moderne Ausbildungs- und Schulungsräume sowie ein attraktives Kursstudio namens „Leonardo“. Der 150 Quadratmeter große, stilvoll gestaltete Trainingsraum bietet alles, was das Herz begehrt. Er begeistert mit einem speziellen, gelenkschonenden Fitnessboden, moderner Einrichtung und hochwertigem technischem Equipment, sprich professioneller Light-Show und Bose-Soundanlage.

Kursangebot kostenlos testen

Das vielseitige Angebot reicht von Yoga über Mobility bis zu deepWORK. Auch Pilates, Faszientraining, Rückenfit-Kurse oder neueste Fitnesstrends wie „Core & Bebo“ werden angeboten. Die große Auswahl an verschiedensten Kursen bietet für jedes Alter, jedes Ziel und jedes Niveau das passende Workout. Zehn langjährig erfahrene Trainerinnen und Trainer garantieren für den persönlichen, individuellen Erfolg der Teilnehmer. „Beim Schnuppertag können unsere Gäste die Kursangebote kostenlos testen. Zudem gibt’s für jede Anmeldung eine Belohnung. Jeder Teilnehmer erhält einen leckeren Original Stefans Käsekuchen“, freut sich Markus Scherer auf den Aktionstag, bei dem natürlich die aktuellen Corona-Hygienevorschriften und Abstandsregeln eingehalten werden. So dürfen die Kurse derzeit nur mit je 15 Teilnehmern belegt werden. Besonderheit: Beim Kursstudio „Leonardo“ gibt’s keine verpflichtende Mitgliedschaft, sprich Monats- oder Jahresabonnement wie in anderen Studios. Die Kunden sind flexibel und unabhängig und können die gewünschten Kurse nach individueller Präferenz buchen.

 

Anmeldungen für den Schnuppertag

Interessiert? Dann sollten Sie sich schnellst möglich unter https://schnuppertag.aqua-kinetics.de für den Schnuppertag am 3. Oktober anmelden. Bei der Veranstaltung ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Profiteam der „Black Forest Bar Academy“ wird die Gäste bewirten und am Food Truck nebenan gibt es den leckeren Käsekuchen von Stefan Linder aus Ebringen auch zum Verzehr vor Ort. Dazu noch ein prickelndes Gläschen Sekt, aromatische Kaffee-Spezialitäten und vieles mehr. Das Kursstudio „Leonardo“ in der Zeppelinstraße 19 im Nimburger Gewerbegebiet „Waidplatz“ ist einfach zu finden. Parkplätze in ausreichender Anzahl gibt es vor dem Gebäude.

 

AquaFitness- und Schwimmkurse Freiamt

Seit einigen Wochen dürfen auch unter strengen Vorschriften ebenso wieder Kurse im Hallenbad Freiamt angeboten werden. Hier bietet AquaKinetics seit 2012 ein breites und bewährtes Angebot an AquaFitness- und Schwimmkursen für alle Altersgruppen und individuellen Bedürfnissen an. Auch für „Tatort Muffel“ ist am Sonntagabend eine Präventionskurs mit treuer Anhängerschaft am Start.

 

Waldkindergarten e.V. Freiamt

Die Erlöse aus dem Kuchenverkauf, also alles was über die angemeldeten Gastgeschenke an die Teilnehmer hinaus eingenommen wird, kommt dem Trägerverein des Waldkindergartens Freiamt zugute, der vom Teninger Unternehmen bereits mehrfach unterstützt wurde. Die Teilnehmer dürfen also gerne auch Gäste und Freunde zum Schnuppern mitbringen, die bei Kaffee und Kuchen das Spendenprojekt unterstützen wollen.

Presseartikel als PDF ansehen

Sie möchten diese Pressemitteilung jemandem empfehlen?